Wann wurde aus Schweigen Stille?

Meine Gedanken verfolgen Spuren im letzten Rest Schnee am Straßenrand, die niemand sieht, ausser mir. Ich teile die Summe aller nicht gestellten Fragen durch die Anzahl Schritte, die mich hierher geführt haben. Was ich wirklich gerne wissen würde: wann genau wurde aus Fragen Schweigen und aus Schweigen Stille?

Da ist kein Raum zwischen Hierbleiben und Wegwollen, kein noch so kleines bisschen Raum dazwischen. Da ist bloß All-In oder Fehlen. Wir sprechen oft solange über Dinge, bis sie wahr werden oder bis wir das Gefühl haben, eigentlich müssten sie es sein …als ob überhaupt irgendetwas sein müsste.

Meine Stiefel bahnen sich ihren Weg durch den letzten Rest schmutzigen Schnee und hinterlassen noch mehr Unordnung als zuvor. Das ist typisch für mich. Ich drehe meinen Kopf zurück in Laufrichtung und ziehe mein störrisches Herz unsanft mit. In Gedanken multipliziere ich die Anzahl Schritte, die da noch sein könnten mit der Menge an Antworten, die mir fehlen.