Zu dumm

Ich habe dich
noch immer
in Kopf, Herz
Gefühl und
unter der Haut.
Du hängst
mir nach wie
die Erinnerung
an weingetränkte
Sommerabende,
wie das Gefühl,
das alles ist,
wie es sein soll.

Egal was ich tue
und mit wem
auch immer ich
sie abzustreifen
versuche,
die Erinnerung,
sie bleibt
und du mit ihr –
Ungefragt.
Ungetrübt.
Zu dumm,
steht zwischen
jetzt und bald
hin und wieder
ein damals.